Viel Spaß bei den „Schleifchen“-Vereinsmeisterschaften

vm2019

In einer gänzlich anderen Form wurden dieses Jahr die Vereinsmeisterschaften beim Tennisverein ausgetragen. Statt in verschiedenen Klassen traten alle Spieler in zusammengelosten Doppelpaarungen gegeneinander an und jeder konnte nach einem gewonnenen Match seinen Schläger mit einem Schleifchen verschönern. Am Ende hatten Philipp Renz und Sophia Kiefer die meisten Schleifchen gesammelt und wurden somit Vereinsmeister.
Sportvorstand Manuel Oberlader zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Vereinsmeisterschaften und alle Teilnehmer fanden es eine tolle Idee den Spaß beim Spielen dieses Jahr in den Vordergrund zu stellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.