Anlage


Vier Sandplätze stehen zum Spielen auf unserer Anlage zur Verfügung. Alles was man tun muss, ist seine Tennisschuhe anzuziehen und los geht’s. Auf jedem der Plätze kann man ungestört der gelben Filskugel hinterher jagen und seinen Gegner ins Schwitzen bringen.

Abgerundet wird das ganze durch unser neues – anno 1998 und 1999 – erbautes Tennisheim. Egal, ob man die idealen Bedingungen zum Tennisspielen nutzen möchte oder nur zum Zuschauen bzw. zur Einkehr vorbei kommt: Für einen gemütlichen und angenehmen Aufenthalt ist stets gesorgt.

Die Sonnenterrasse auf der Westseite mit ausreichenden Sitzgelegenheiten lädt nicht nur zum Zuschauen, sondern auch zu einem gemütlichen Hock ein.Während die einen ihr kühles Getränk genießen, schwitzen die anderen auf den Plätzen.

Auf Platz 1 spielt man eher etwas ungestört ist, während es auf den drei Plätzen voll zur Sache gehen kann.

Seit Sommer 2011 besteht zudem die Möglichkeit unter der neu installierten Flutlichtanlage auf den Plätzen 2 bis 4 bis spät in die Abendstunden zu spielen.

Einige machen es aber auch ganz anders: Sie setzen sich lieber in den großen, kühlen Aufenthaltsraum unseres Vereinsheims, um nach dem Spiel wieder zu Kräften zu kommen oder sie leisten erst mal Vorarbeit, bevor Sie sich die Bälle um die Ohren hauen.