Kinderferienprogramm 2021

WhatsApp-Image-2021-08-29-at-12.27.14


Koordination, Ballgefühl und Ausdauer standen beim Kinderferienprogramm des Tuninger Tennisvereins auf dem Programm.
Organisiert und geleitet wurde das Ferienprogramm von Philipp Renz und Ilonka Bier mit Hilfe der Nachwuchskräfte Lea-Marie Wölfle und Sophia Kiefer. 12 Kinder wurden dem Alter nach in drei Gruppen aufgeteilt. Die kleinsten konnten ihr Talent bei lustigen Ballübungen über das kleine Netz ausprobieren. Dabei wurde viel gelacht und die Kids hatten sichtlich Spaß. Die Älteren, in zwei weitere Gruppen aufgeteilt, konnten schon ein paar Grundschlägen wie Vorhand, Rückhand, Volley und Aufschlag ausprobieren. Alle Kinder kamen gehörig ins Schwitzen und konnten sich danach unter den laufenden Wassersprenklern Abkühlung verschaffen. Zum Abschied gab es noch ein Eis.
Die Jugendwarte Philipp Renz und Ilonka Bier danken den beiden Nachwuchskräften Lea und Sophia für ihre tolle, tatkräftige Unterstützung.

Hobby Herren unterliegen TA TB Weilheim

Bei ihrer ersten Begegnung verloren die Tuninger Hobby Herren trotz guter Leistung gegen den TA TB Weilheim. In den Einzeln konnten Alexander Shchepkov und Armin Gail ihre Matches gewinnen. Äußerst knapp musste sich Dieter Bürk erst im Match-Tie-Break seinem Gegner geschlagen geben.
Spannend machten es auch Alexander Shchepkov und Jürgen Graf im Doppel, die ebenfalls erst im Match-Tie-Break ihr Match verloren, so dass es am Ende 4:2 für den TA TB Weilheim stand.