Herren 30 holen Meistertitel

DSC_0087


Mit einer souveränen Leistung und nur einer Niederlage in den sechs Begegnungen der diesjährigen Saison können sich die Herren 30 über den Meistertitel der Bezirksstaffel 1 freuen. Das letzte Spiel gegen Seebronn gewannen Jan Wölfle, Mannschaftschef Manuel Oberlader, Jochen Hauser, Ilja van Beek, Manuel Streble und Heiko Perklitsch mit 4:2 und sicherten sich so den Aufstieg in die Staffelliga.

Meistertitel und Aufstieg für Herren Ü40 des TV Tuningen


Die Meistermannschaft der Ü40-Herren des TV Tuningen: Eckhard Metzdorf, Erich Bieberstein, Alexander Kiefer, Christian Ehler, Michael Schmid und Helmut Renz (von links). Nicht auf dem Bild ist der ebenfalls zur Mannschaft gehörende Dietmar Kohn.
Foto: Volker Kübler

 
Am letzten und entscheidenden Spieltag in der Staffelliga des Tennisbezirks 7 ging es für die Ü40-Herren des TV Tuningen um die Meisterschaft. Erst im Doppel wurde die Partie gegen den TC RW Tuttlingen zugunsten der Tuninger entschieden, die mit einem 5:3-Sieg die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksoberliga sicherstellte.
In den Einzeln gab es zunächst eine unerwartete Niederlage für Eckhard Metzdorf. Nach drei hart umkämpften Sätzen musste er dem Gegner die Punkte überlassen. Anschließend gewannen Helmut Renz, Dietmar Kohn und Michael Schmid drei ungefährdete Zwei-Satz Siege, so dass es mit einer 3:1-Führung in die Doppel ging.
Noch einmal wollten die Tuttlinger den Spieß umdrehen, was deren harte Gegenwehr in der ersten Partie bewies. Mit 6:3, 3:6 und 10:12 unterlagen Eckhard Metzdorf/Michael Schmid, was das Ganze noch einmal spannend machte. Im zweiten Doppel ließen Helmut Renz/Dietmar Kohn allerdings nichts mehr anbrennen, siegen mit 6:3/6:2 und jubelten gemeinsam mit ihren Kameraden über den Titelgewinn.
Diesen errangen die Tuninger nach fünf Spieltagen mit insgesamt vier Siegen gegen Nordstetten, Salzstetten, Imnau und zuletzt eben gegen Tuttlingen sowie einem Unentschieden gegen Göllsdorf. Dank dem besseren Satzverhältnis mit 44:19 gegenüber dem punktgleichen TC Nordstetten, der 35:27 Sätze auf seinem Konto aufweist, reichte es für Platz eins. Zum Team des TV Tuningen gehörten in dieser Spielrunde mit Eckhard Metzdorf, Dietmar Kohn, Helmut Renz, Michael Schmid, Alexander Kiefer, Christian Ehler und Erich Bieberstein insgesamt sieben Spieler. ktu