Jahreshauptversammlung 2020

jhv2020Auf dem Foto (von links): Manfred Pauli, Sabine Zappe, Manuela Wunderlich und der wiedergewählte Vorstand für Verwaltung Alexander Kiefer.

 
Die diesjährige Hauptversammlung des Tennisvereins musste aufgrund der Corona-Pandemie auf letzten Freitag verschoben werden und in der Tuninger Festhalle stattfinden, welche die Gemeinde freundlicherweise zur Verfügung stellte.
Nach den durchweg positiven Berichten der Vorstände, lobte Bürgermeister Ralf Pahlow die solide Finanzlage des Vereins und das Engagement der Mitglieder trotz Corona den Spielbetrieb zu ermöglichen, sowie das Ferienprogramm durchzuführen.
Bei den Neuwahlen wurde Manuela Wunderlich zur neuen Kassiererin und Sabine Zappe, sowie Manfred Pauli als Kassenprüfer gewählt.
Es wurde beschlossen, dass die Arbeitsstunden für 2020 wegen des ausgefallenen Sommerfestes auf 4 Stunden herabgesetzt werden.
Erich Götz erhielt die silberne Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft.
Als die große Zukunftsherausforderung wurde die Neumitgliedergewinnung thematisiert. Hierfür wurde beschlossen, dass es ein einjähriges Schnupperjahr zum Preis von 35,00 € eingeführt wird und Kinder unter 14 Jahren keinen Mitgliedsbeitrag bezahlen müssen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.