Tennisverein labt sich an mittelalterlichem Mahl in Aulendorf.

rm2019

Letzten Samstag machte sich der Tennisverein auf den Weg in den Ritterkeller nach Aulendorf, um dort opulent mittelalterlich zu speisen. Alle hatten viel Spaß bei beim königlichen Mahl, welches stilecht nur mit Messer und den Händen zu sich genommen wurde. Ein Mundschenk, ein Barde und eine Feuerkünstlerin sorgten am Abend für Unterhaltung.
Vielen Dank nochmals an Daniela Wölfle und Simone Motz, die diesen tollen Ausflug organisierten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.