Kinderferienprogramm 2015


David und Philipp Renz mit den Kindern beim Ferienprogramm
 

Am vergangenen Freitag, den 28.08.2015, fand das Kinderferienprogramm auf der Anlage des Tennisvereins statt. 11 Kinder fanden sich pünktlich am Morgen auf den Plätzen ein und legten sogleich mit einem Aufwärmprogramm los. Diverse Hindernisse galt es bei peppiger Musik zu überwinden umso den Kreislauf in Schwung zu bringen. Nach dem Dehnen ging es mit Spielen, wie etwa Völkerball oder dem „Bälleklau“ weiter. Anschließend durften die Kinder zu ihren Tennisschlägern greifen und nach einer kurzen Erklärung der unterschiedlichen Schläge, diese gleich in die Praxis umsetzen. Nicht jeder Ball wurde getroffen, dennoch war der Eifer und die Freude am Umgang mit der gelben Filzkugel groß. Danach war erst einmal Pause angesagt.
Nach einer ausgiebigen Stärkung mit Spaghetti und Soße wurden im kühlen Vereinsheim „Wurfbälle“ gebastelt. Dazu stülpten die Kinder Luftballons über alte Tennisbälle und dekorierten diese mit bunten Bändel und lustigen Gesichtern. Kaum fertig wurden die bunten „Wurfbälle“ schon auf der Wiese neben dem Anlage getestet und bestaunt, wie weit diesen denn fliegen konnten.
Anschließend versammelten sich die Kinder zum Rundlauf wieder auf den Plätzen und gaben zum Schluss bei der „Bälleschlacht“ nochmal alles. Auf den Nachhauseweg gab es für jedes Kind noch ein Eis und alle waren sich sicher, dass es ein gelungener Tag auf der Anlage des Tennisvereins war.

Tolles Sommerfest beim TV Tuningen

Einen absoluten Besucherrekord konnte der Tennisverein bei seinem diesjährigen Sommerfest und den angeschlossenen Vereinsmeisterschaften verzeichnen. Dies war zum einem dem traumhaften Wetter und zum anderen dem erstmalig stattfindenden bunten Rahmenprogramm geschuldet.
Der Samstag stand sportlich wieder im Zeichen der Jugend-Vereinsmeisterschaften. So wurden die Spiele in Form von eines Team-Cups mit jeweils zwei Spielern ausgetragen, die im Doppel und Einzeln gegeneinander antraten.


Super Stimmung machte Elke am Samstag (Links). SaKlaÖte (Rechts) unterhielt das Publikum am Sonnstagmorgen.
 

Am Abend konnte dann der erste Rahmenprogramm-Höhepunkt angekündigt werden. Sängerin Elke Hauser machte zusammen mit DJ Markus richte tolle Stimmung bei der Schlagerparty. Der Verein hatte Mühe den Besucheransturm zu bewältigen, was dann allerdings aufgrund der tollen Organisation und vieler spontan noch zusätzlich eingesprungener Helfer bestens gelang.
Am Sonntagmorgen spielte dann die Blasinstrument-Gruppe „SaKlaÖte“ die schöne neu arrangierte Interpretationen von bekannten Musikstücken verschiedenster Stilrichtungen vortrugen.


Die Finalsten der VM 2015
 

Am Nachmittag standen dann die Finalspiel im Mittelpunkt. Den Jugend-Team-Cup konnten Lilli Beiter und Norbert Konieczna gewinnen. Bei den Herren 60 konnte sich Hans-Werner Nischt gegen Norbert Müller durchsetzen. Eckhard Metzdorf gewann bei den Herren 40 in einem tollen Match knapp gegen Alexander Kiefer. Im Finalduell der Herren bekamen die Zuschauer wieder einmal hochklassiges Tennis beim Match der Brüder David gegen Philipp Renz geboten, dass letztlich David Renz gewinnen konnte.

Vorstand Hans-Jürgen Krause zeigte sich hochzufrieden mit Verlauf der Veranstaltung und bedankte sich bei der abschließenden Siegerehrung bei den Organisatoren, den vielen Helfern und bei den anderen Tuninger Vereinen, die den TVT unterstützen und so zum Gelingen des diesjährigen Sommerfestes im XXL-Format beitrugen.

Erfolgreicher Start unserer gemischten Knaben-/Mädchenmannschaft in die Runde


Die erfolgreiche Knaben-/Mädchenmannschaft: V.l.n.r. Jugendwart Philipp Renz, Julian Schuhbauer, Maximilian Schmid, Sophia Kiefer, Aliona Shchepkova
 
Zum Auftakt der Sommersaison 2015 feierten unsere Kids am vergangenen Freitag einen souveränen 4:2 Auswärtssieg beim TC Herrenzimmern. Die neu gemeldete Mannschaft, bestehend aus zwei Jungs und zwei Mädchen, zeigte bei ihrer Premiere tolles Tennis und führte nach vier gespielten Einzeln bereits mit 3:1 Matches. Maximilian Schmid, Sophia Kiefer und Aliona Shchepkova konnten ihre Spiele deutlich für sich entscheiden, Julian Schuhbauer kämpfte vorbildlich, musste sich aber leider geschlagen geben. Zum Gesamtsieg fehlte somit nur noch ein gewonnenes Doppel, welches Maxi und Sophia für den TVT nachhause holten. Die Freude über den ersten Mannschaftsieg war groß, so kann es weitergehen beim nächsten Spieltag in Tuningen gegen den TV Wurmlingen.

Verbandsrunde 2015


Die Ü60 und Ü65-Mannschaften: Vordere Reihe von links: Klaus Seufert, Ernst Katzenberg, Norbert Müller, Heinz Würthner
Hintere Reihe von links: Hans Kohler, Peter Hartwich, Hans-Werner Nischt, Hans-Jürgen Krause, Lothar Setnik, Karl Wellauer
 
Die Verbandsrunde hat gerade begonnen und der Tennisverein Tuningen ist dieses Jahr mit einem rekordverdächtigen Spektrum an Mannschaften vertreten. So ist es erfreulich, dass wieder eine gemischte Knaben/Mädchen-Mannschaft gemeldet werden kann und zum ersten Mal eine Herren über 60 und eine über 65 Jahre Mannschaft vertreten sein wird. Die kommenden Spieltermine können unter „Spieltermine / Ergebnisse“ eingesehen werden. Wir freuen uns übrigens über jeden Zuschauer, der die Mannschaften bei den Spielen unterstützt.

Saisoneröffnung 2015


Beim Ersatztermin am Samstag hatte es der Wettergott glücklicherweise mit dem Tennisverein gut gemeint, so dass die Saisoneröffnung mit knapp einer Woche Verspätung stattfinden konnte.
Gespielt wurde erstmals ein „Sternchen-Turnier“ bei dem ein Erwachsener und ein Kind zu Doppel-Teams zusammengelost wurden, die dann gegeneinander antraten. Da viele keine und große Spieler den Weg auf den Tennisplatz fanden, war am ganzen Nachmittag ein reger Spielbetrieb auf der Anlage und alle hatten sichtlich viel Spaß. Am Ende gab es dann noch für die Kinder eine süße Belohnung für die tollen Spiele. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer, welche diese unbedingt wiederholenswerte Veranstaltung möglich gemacht haben.

Saison-Eröffnung verschoben auf 9. Mai 2015

Liebe Tennismitglieder,
auf Grund des schlechten Wetters und der Wettervorhersagen fürs Wochenende,
fällt unsere geplante Saison-Eröffnung am 3. Mai 2015 buchstäblich ins Wasser.
Es ist schade, dass wir die Veranstaltung absagen müssen.

Wir hoffen, dass es am nächsten Wochenende besseres Tenniswetter ist und
verschieben die Saison-Eröffnung auf

Samstag, den 9. Mai 2015, ab 13.30 Uhr.

Dazu laden wir alle recht herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen
die Vorstandschaft des
Tennisvereins Tuningen e.V.

Drittes Doppelturnier mit Rekordteilnehmerzahl


V.l.n.r Dieter Bürk, Philipp Renz, Heiko Perklitsch

 
Letzten Freitag fanden sich sage und schreibe 16 aktive Mitglieder des TV Tuningen zum dritten Doppelturnier in der Schwenninger Tennishalle ein. Im Modus jeder gegen jeden trafen die acht Doppel in 15 minütigen Matches aufeinander. Am Ende standen Philipp Renz und Dieter Bürk als Sieger fest. Vielen Dank an alle Helfer und vor allem Heiko Perklitsch als Organisator für diesen wieder einmal tollen Tennisabend.

Jahreshauptversammlung 2015


Zufriedene Gesichter beim Tennisverein. V.l.n.r. Hans-Jürgen Krause (Erster Vorsitzender), Alexander Kiefer (Zweiter Vorsitzender), Manuel Oberlader (Sportwart)

 
Einen durchweg positiven Jahresrückblick konnte Vorstand Hans-Jürgen Krause am letzten Freitag den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern im Gasthaus Kreuz bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung geben. Alle Veranstaltungen, welche der Verein 2014 durchführte, verliefen ohne Probleme und wurden sehr gut besucht. So konnte trotz einmaliger größerer finanzieller Ausgaben eine ausgeglichene Kassenbilanz präsentiert werden.
Auch Sportwart Manuel Oberlader war mit der Leistung der gemeldeten Mannschaften sehr zufrieden, da alle ihre Klasse halten konnten. Den mit erfreulichsten Bericht machte der hoch zufriedene Jugendwart Philipp Renz, welcher die zahlreichen Veranstaltungen für die Jugend unter anderem den neu eingeführten Jugendtag oder das Sommerferienprogramm aufzählte und vor allem die stetig sehr hohe Teilnehmerzahl von kleinen angehenden „Tenniscracks“ hervorhob.
Das von Heiko Perklitsch organisierte kostenlose „offene Training“ für Kinder und Erwachsene fand in Form eines sich Nichtmitgliedern öffnenden Vereins neben der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde in der Ansprache von Bürgermeister Jürgen Roth lobende Erwähnung.
Bei den Neuwahlen des ersten Vorsitzenden und Kassierer, welche im Zuge des neu eingeführten rollierenden Systems zur Wahl anstanden, ist es so auch nicht verwunderlich das Hans-Jürgen Krause als erster Vorsitzender und Kassiererin Nicole Schmid für ihre tolle Arbeit belohnt und einstimmig wiedergewählt wurden.